Ausfall der Schulung am 27.04.

Aufgrund von Krankheit kann die Schulung am 27.04. leider nicht stattfinden.

Der neue Termin für diese Schulung ist der 8. Juni. Eine erneute Anmeldung ist dafür nicht nötig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Focke vom Standesamt Zeulenroda-Triebes.

Anmeldung zu den Frühjahrsschulungen 2022

Die diesjährigen Frühjahrsschulungen finden am 20.04. und am 27.04. in Günthersleben-Wechmar statt. Pro Termin kann zwischen zwei Schulungen gewählt werden. Es findet jeweils eine um 9 und eine um 13 Uhr statt.

 

Um an einer Schulung teilnehmen zu können, müssen Sie sich für diese anmelden. Bitte loggen Sie sich dafür im nachfolgenden Formular mit ihren Benutzerdaten vom Mitgliederbereich an und reservieren Sie sich dann für eine gewünschte Anzahl von Personen am gewünschten Termin Plätze.

Einladung zu den Herbstschulungen 2021

Der Fachverband der Standesbeamtinnen und Standesbeamten des Freistaates Thüringen bietet in Absprache und im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres und Kommunales drei Termine im Oktober für diesjährige Herbstschulungen an. Es wird dringend um Beachtung der Rückmeldefrist bis 30.09.2021 gebeten.

 

Termine: 06.10.2021/13.10.2021/20.10.2021
Ort: Günthersleben-Wechmar, Friedrich-Seitz-Weg 1 in Günthersleben
Zeit: 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr

 

Folgende Themen sind vorgesehen:

 

  1. Erlasse und Verordnungen

    - OZG, Datenabruf ab 01.11.2021
    - Evaluierung PStG und PSTV
    - Änderung Staatsangehörigkeitsgesetz
    - Auslandsadoptionen u.A.

  2. Aktuelle Rechtsprechung
    - EuGH, BGH, OLG Entscheidungen

  3. Thema
    - Heiratswunsch bei ungeklärter Identität

  4. Fälle aus der Praxis

    - Auswirkungen des Brexit im Personenstandswesen
    - Erstellen von Urkunden nach Geschlechts/Namenswechsel

  5. Nacherfassung
    - Heiratseintrag mit Besonderheiten

 

Die Teilnehmer werden gebeten, das PStG, die PStV, die Verwaltungsvorschrift und die landesrechtlichen Vorschriften in der amtlichen Veröffentlichung mitzubringen. Die Schulungsmaterialien werden rechtzeitig vor Schulungsbeginn im Mitgliederbereich bereitgestellt. 

Weiterhin ist zu beachten, dass von Teilnehmern, deren Behörde nicht Mitglied im Fachverband ist und für die auch keine persönliche Mitgliedschaft im Fachverband besteht, eine Schulungsgebühr in Höhe von 75,00 Euro erhoben wird. 

Das Dokument der offiziellen Einladung des Thüringer Landesverwaltungsamtes sowie das Formular der Rückmeldung sind im Mitgliederbereich hinterlegt.